Für welche Menschen sind die TantraNächte geeignet?

Wir freuen uns über Frauen und Männer, Singles und Paare, die …
… offen sind für sinnliche und achtsame Begegnungen
… Freude am Geben und Empfangen haben
… die in der Lage sind, den inneren Shiva und die innere Shakti in den anderen Menschen zu erkennen ohne die äußere Form zu bewerten. 
… sich auf Gruppenprozesse und angeleitete Strukturen einlassen können
… erste tantrische Erfahrungen machen möchten
… bereits Tantraerfahrungen gesammelt haben und erneut in diese besondere Energie eintauchen möchten
… volljährig sind und die vollständige Eigenverantwortung für sich übernehmen.
… in der Lage sind, die angebotenen Freiräume respektvoll zu nutzen. 

Personen, für die die Rheinische TantraNacht weniger geeignet ist:

  • Menschen, die große Probleme mit körperlicher und emotionaler Nähe haben, können schnell an ihre Grenzen kommen. Dadurch würde das Vergnügen an diesem Event leiden.
  • Wenn Sie schnell Urteile über andere Menschen haben und sich von diesen daran hindern lassen, in Begegnung zu gehen.
  • Wenn Sie sich schlecht auf ihre eigenen Prozesse einlassen können. 

Personen, für die die Rheinische TantraNacht nicht geeignet ist:

  • Menschen, die lediglich ein sexuelles Abenteuer erleben möchten. Wir sind kein Swingerclub und keine Partnervermittlungsbörse.
  • Menschen, die die Grenzen anderer Personen nicht respektieren und unachtsam sind.
  • Menschen mit ansteckenden Krankheiten
  • Menschen mit mangelnder Körperhygiene