26. Rheinische TantraNacht "Beltane-Fest/Sommeranfang"

05-05-2018 (15:00 - 23:59)

Das keltische Beltane-Fest war ursprünglich ein magisches Fruchtbarkeitsritual, mit dem unsere Vorfahren den Beginn der hellen Jahreszeit und die ab Mai in der Natur explodierende Lebenskraft feierten. Das Fest selbst und die verwendeten Elemente und Rituale stecken voller Erotik: Das Anzünden des Walpurgisfeuer oder "Bels Feuer" über das Reiben eines Feuerstabs galt als Zeugungsakt und das Feuer selbst symbolisierte den Sommeranfang. Der seit dem 12. Jahrhundert zur Walpurgisnacht aufgestellte Maibaum mit seinem Kranz an der Spitze erinnert an einen Lingam und die dafür verwendete Birke wurde als Baum des Lebens, also Inbegriff der Weiblichkeit, gesehen. Er symbolisiert die Vereinigung zwischen Himmel und Erde und Mann und Frau. Der Begriff des "Anbandelns", also der ersten Kontakte zwischen jungen Frauen und Männern kommt vom Rundtanz um den Maibaum mit an ihm befestigten langen Bändern.

In vorchristlicher Zeit sollen angeblich rituelle Liebesakte auf den Feldern stattgefunden haben, mit denen die menschliche Fruchtbarkeit auf den Ackerboden übertragen werden sollten. Jedenfalls war das Beltane-Fest die lebendigste, lustvollste und sinnlichste Feier im Jahreskreis. Im Mai erwacht die Natur um uns herum mit aller Kraft. Von den intensiven Düften, den leuchtenden Farben und den sprießenden Pflanzen und Früchten werden alle Sinne angesprochen - Zeit also, um in die Welt der Sinne einzutauchen!

Mit der Christianisierung wurden die alten Bräuche als heidnisch verboten. Wer weiterhin die Feste in der alten Form feierte, wurde als dem Teufel hörig und als Hexe bezeichnet. Die Kirche verdammte jene und verbreitete das Gerücht, dass in dieser Nacht die Hexen ausflogen, um sich auf dem Blocksberg zu versammeln und dort auf die Ankunft des Teufels zu warten.

Eine Verbindung von tantrischen mit alten keltischen Beltane-Ritualen passt hervorragend. Wir werden in dieser TantraNacht die erwachten Lebenskräfte ehren und mit tantrisch-keltischen Ritualen unsere sinnlich-erotische Lebensenergie wecken. Wir werden um den Maibaum tanzen, über das Maifeuer springen, Hexentänze - und gesänge anstimmen, Geister verjagen, schlafende sexuelle Energien aktivieren und vieles mehr. Wir werden der im Mai neu erwachten sprudelnden Lebensenergie folgen und auch mit einander sinnliche Genüsse teilen, um das Erwachen der Mutter Erde und deren Fruchtbarkeit zu feiern. Dazu gehören auch Herzensbegegnungen mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.

Ansonsten folgt auch dieses Themenen-Event dem üblichen Programmablauf der Rheinische TantraNächte. Weitere ausführliche Informationen über unsere Idee und Vision für die Rheinischen TantraNächte, die Teilnahmevoraussetzungen, unsere Kontaktdaten und sonstige Hinweise findest du auf der Webseite http://www.rheinische-tantranacht.de/id-3-rheinische-tantranacht.html

Veranstaltungsadresse: Dance-Akademie, Leskan Park, Waltherstr. 49-51, 51069 Köln-Dellbrück

Teilnahmegebühr:
60,00 EUR bei Einzelpersonen       (Warum ist der Preis für Einzelpersonen höher?)
100,00 EUR bei Paaranmeldungen (50,00 EUR pro Person)   (Was ist der Paarbonus?)

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Verbindliche Anmeldung über die Anmeldeformulare, die du am Ende dieser Website aufrufen kannst, und Teilnahmebestätigung durch uns.
  • Volljährigkeit und Zugehörigkeit zu der Zielgruppe, an die sich die Rheinischen TantraNächte richten.
  • Vorabüberweisung der Teilnahmegebühr. 
  • Wirkliche innere Entscheidung, bei diesem Event teilnehmen zu wollen, um dir und uns Kosten und Mühe zu sparen. Da wir die Events nur anbieten können, wenn wir verlässlich planen können und wir uns zudem um einen Ausgleich der Geschlechter bemühen, ist es ein großer Aufwand Ersatz zu finden (wenn überhaupt möglich), wenn kurzfristige Absagen erfolgen. Dieser hohe Aufwand ist auch der Grund, warum in unseren Teilnahmebedingungen steht, dass wir bei kurzfristigen Abmeldungen keine Rückzahlung der Teilnahmegebühr vornehmen können. Eine ausführliche Stellungnahme findest du auf der Seite Zum Thema "Verbindliche Anmeldung"

tl_files/bilder/buttons/zum_anmeldeformular.gif

Weitere Infos für unsere Teilnehmer:

Zurück